„Oyez, oyez, oyez“ – Der Town Crier von Wimborne Minster (Dorset)

Author: Dorset Photographic
Creative Commons 2.0

Mit den laut gerufenen Worten „Oyez, oyez, oyez“ (Hört, hört, hört“) beginnen oft die „Town Crier„, die Stadtschreier, ihre Botschaften an das Volk. Früher hatten diese Herren weit mehr Rechte als ihre heutigen Nachfahren; sie fungierten als Aufsichtspersonen und nahmen manchmal sogar polizeiähnliche Aufgaben wahr. Die verbliebenen Stadtschreier heute haben nur noch eine rein zeremonielle Funktion.

Einer dieser Herren mit den durchdringenden Stimmen ist Chris Brown in Wimborne Minster in Dorset und das schon seit 33 Jahren. Er sieht auch so aus wie man sich einen typischen Town Crier vorstellt: Er trägt eine Uniform, einen entsprechenden Hut, ist Vollbartträger und hat bei der Ausübung seines Amtes eine Glocke in der Hand. Fünfmal war Chris Brown schon Dorset County Champion Crier und einmal The Ancient and Honourable Guild of Town Criers Champion. Er ist Mitglied in der Loyal Company of Town Criers, die alljährlich einen Wettkampf organisiert und den besten Ausrufer auszeichnet. Im vorigen Jahr fiel der Wettbewerb wegen Corona aus, in diesem Jahr wurde er virtuell und stumm ausgetragen, das heißt, die Town Crier mussten den Inhalt ihrer Ausrufe einreichen, der dann beurteilt wurde; das Thema lautete „Natur und Umwelt“. Als Sieger ging Alistair Chisholm aus Dorchester hervor.

Doch zurück zu Chris Brown, der in Wimborne Minster und Umgebung auch noch als DJ Dapper Dan bekannt ist, der beim örtlichen Rundfunksender Radio Wimborne eine eigene wöchentliche Show hat mit dem Titel „Skanking Delights„, in der er Reggaemusik spielt (immer dienstags von 22 Uhr bis 24 Uhr). Und wie beginnen seine Sendungen immer? Mit „Oyez, oyez“ natürlich. Hier ist ein Beispiel. Und hier ist Chris Brown in voller Aktion als Town Crier zu sehen.

DJ Dapper Dan.
Author: western4uk
Creative Commons 2.0
Published in: on 28. Mai 2021 at 02:00  Kommentar verfassen