Delia Smith, die berühmte Fernsehköchin, wird heute 80 Jahre alt

Author: Steve Bowbrick
Creative Commons 2.0

Am 18. Juni 1941 wurde Delia Smith in Woking (Surrey) geboren und kann heute ihren 80. Geburtstag feiern. Herzlichen Glückwunsch, Delia!

Sie ist sicher eine der prominentesten Köchinnen Großbritanniens, die jeder im Lande kennt. Einige ihrer Bücher wurden auch ins Deutsche übersetzt, aber so bekannt geworden wie in ihrem Heimatland ist Delia Smith hier nicht. Eines ihrer vielen Bücher hat den Titel „Delia’s Cake„, und mit einer Torte ist sie zu Beginn ihrer Karriere bekannt geworden, denn niemand anderes als sie steckt hinter der weltberühmten Torte auf dem Cover des Rolling Stones-Albums „Let it bleed„. Die auf einem Fahrradreifen ruhende Torte ist außerordentlich üppig verziert und mitten auf ihr sind die Figuren der fünf Rolling Stones zu sehen.
Robert Brownjohn, ein enger Freund von Keith Richard, bekam 1969 den Auftrag, das Cover zu entwerfen, und Brownjohn engagierte Delia Smith, die Torte zu backen, was diese denn auch mit Vergnügen tat. Delia arbeitete damals mit einem Food-Fotografen zusammen und kochte und backte alles, was gebraucht wurde. Kurz danach begann ihre steile Karriere. 1971 erschien ihr erstes Buch „How to Cheat at Cooking„, 1995 veröffentlichte sie ihren Bestseller „Delia Smith’s Winter Collection„, den ich mir bei einem Englandbesuch mitbrachte.

Die Köchin trat in unzähligen TV-Shows auf, hatte ihre eigenen Sendungen wie „How to Cook“ (hier ist ein Beispiel). Der sogenannte „Delia-Effekt“ führte dazu, dass nach einigen ihrer Sendungen eine extreme Nachfrage nach bestimmten Produkten begann, die sie verwendet hatte. Zum Beispiel stellte sie in einer ihrer TV-Shows ein Rezept mit den Zutaten Rhabarber und Ingwer vor. Kurz danach begann der Run auf Rhabarber und zwar derart, dass die Supermarktkette Waitrose ihn aus Deutschland importieren musste, weil die britischen Rhabarberanbauer mit der Lieferung nicht mehr nachkamen.

Delia Smith machte sich auch einen Namen als Fußballfan, speziell als Anhängerin des Vereins Norwich City in Norfolk. Legendär ist ihr Auftritt im Februar 2005 in der Halbzeitpause des Spiels Norwich City gegen Manchester City, als sie die Fans des abstiegsbedrohten Clubs mit markigen Worten zur Unterstützung aufrief (hier zu sehen).

Delia Smith wurde für ihre Arbeit als Köchin vielfach ausgezeichnet. Sie erhielt die Orden OBE (The Most Excellent Order of the British Empire), CBE (Commander of the Order of the British Empire) und wurde Ehrendoktorin der Universitäten Nottingham und East Anglia, wo sie den größten Teil ihres Lebens verbrachte, allerdings nicht in Norfolk sondern in Suffolk (sie wohnt in der Nähe von Stowmarket).

Foto meines Exemplares.

Published in: on 18. Juni 2021 at 02:00  Comments (8)