The Ancient Order of the Purbeck Marblers and Stonecutters in Corfe Castle (Dorset) und eine kuriose Zeremonie

Corfe Castle und der Fox Inn.
Author: Anguskirk.
Creative Commons 2.0

Der auf der Isle of Purbeck in der Grafschaft Dorset abgebaute Purbeck-Marmor ist in vielen englischen Kathedralen zu finden wie in denen von Exeter, Lincoln und Ely, vor allem aber in der Kathedrale von Salisbury. Heute wird hier nur noch gelegentlich Marmor abgebaut, aber der Ancient Order of the Purbeck Marblers and Stonecutters existiert noch immer, und einmal im Jahr treffen sich die Freemen of the Order zu einer ganz besonderen Zeremonie in Corfe Castle, der Aufnahme neuer Mitglieder.

Jeweils am Fastnachtsdienstag versammeln sich die Anwärter im Fox Inn und harren der Dinge, die da kommen sollen. Im Rathaus der Stadt, dem angeblich kleinsten in England, haben sich die Freemen zusammengefunden, die darüber diskutieren, welche der Bewerber aufgenommen werden sollen. Nachdem man sich darüber geeinigt hat, werden diese in die Town Hall gerufen, die dann freudig herbeieilen und ihre Initiierung mit einem Glas Bier und einem Laib Brot bezahlen. Damit wäre der erste Teil der Zeremonie beendet. Der zweite folgt gleich darauf. Der auf der Isle of Purbeck abgebaute Marmor wurde immer von Corfe Castle auf Wagen nach Poole an der Küste gebracht, wo er am Ower Quay verladen wurde. Dieser fünf Kilometer lange Weg und ein Fußball spielen eine Rolle bei Zeremonie Teil 2. Der Fußball wird von dem Freeman, der zuletzt geheiratet hat, besorgt und die gesamte Strecke bis zur Küste entlang gekickt, ohne ihn mit den Händen anzufassen. Am Ziel angekommen, wird ein Pfund Pfeffer über den Ball gestreut und dieser dann ins Meer gebolzt. Diese Geschehnisse beruhen auf dem Jahrhunderte alten Brauch, dem Besitzer des Landes, durch das der Marmor transportiert wurde, einen Tribut für das Wegerecht in Form von Pfeffer zu entrichten, der damals sehr viel wertvoller war als er das heute ist.

Exzentrisch? Ich glaube schon.

Die Town Hall.
Photo © Christine Matthews (cc-by-sa/2.0)
Was vom Ower Quay bei Poole übrig geblieben ist.
Photo © Mike Faherty (cc-by-sa/2.0)
Published in: on 17. September 2021 at 02:00  Comments (1)