Das Harlaxton Manor bei Grantham in Lincolnshire -Eines der großartigsten Herrenhäuser Englands

Eines der beeindruckendsten Gebäude in England, das ich leider bisher nur von außen gesehen habe, ist das Harlaxton Manor, nicht weit von Grantham in Lincolnshire gelegen.

Leider ist das Haus nicht zu besichtigen, denn es gehört der University of Evansville, Indiana, und fungiert als europäischer Campus der Universität. Lediglich Gruppenführungen sind nach vorheriger Absprache möglich.

1837 wurde Harlaxton erbaut und zwar von jemandem, der den recht einfallslosen Namen Gregory Gregory trug. Die Besitzer wechselten mehrfach, bis das Haus 1937 von Violet Van der Elst gekauft wurde, einer exzentrischen Dame, die durch die Herstellung von Rasierschaum zu viel Geld kam. Sie interessierte sich sehr für alles Übernatürliche und führte in Harlaxton Séancen durch. Eine sehr interessante Biografie schrieb Charles Neilson Gattey: „The Incredible Mrs. Van der Elst.

Daß es in einem Haus wie Harlaxton spukt, liegt eigentlich auf der Hand. Peter Underwood, einer der führenden Ghost-Hunter Englands, hat in seinem Buch „Nights in haunted houses“ (London 1994) von seinen nächtlichen Untersuchungen in Harlaxton Manor berichtet.

Mehrere Filme wurden hier gedreht, zum Beispiel „The Haunting“ („Das Geisterschloss“), „The Ruling Class“ und „The Lady and the Highwayman“ („Gefährdete Liebe“).

Dieser Film zeigt das Manor House aus der Vogelperspektive und hier ist eine Tour durch das ganze Haus.

The Cedar Staircase.
Photo © Julian P Guffogg (cc-by-sa/2.0)
The Great Hall.
Photo © Julian P Guffogg (cc-by-sa/2.0)
Der Van der Elst Room.
Photo © Richard Croft (cc-by-sa/2.0)
Eigenes Foto.
Foto meines Exemplares.
Published in: on 19. September 2021 at 02:00  Comments (2)  

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2021/09/19/das-harlaxton-manor-bei-grantham-in-lincolnshire-eines-der-grosartigsten-herrenhauser-englands/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. […] Harlaxton Manor bei Grantham in Lincolnshire, für mich eines der faszinierendsten Häuser in ganz Großbritannien, das leider im Besitz der US-amerikanischen University of Evansville ist und nicht besichtigt werden kann. Hier wurden 1999 Teile des Horrorfilms „The Haunting“ gedreht, der hin und wieder im deutschen Fernsehen gezeigt wird. […]

  2. […] Als Misselthwaite Manor diente im Film ebenfalls das für mich vielleicht faszinierendste und unheimlichste Gebäude im ganzen Königreich: Harlaxton Manor bei Grantham in Lincolnshire. Das Manor House, das der US-amerikanischen Universität von Evansville in Indiana gehört, konnte ich mir leider nur von außen ansehen, eine Besichtigung ist nicht gestattet. Ich schrieb über das Harlaxton Manor in meinem Blog. […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: