Songs About London – The Lambeth Walk

Der Londoner Lambeth Walk heute, der sich stark verändert hat.
Author: Ewan-M.
Creative Commons 2.0

Der Lambeth Walk ist eine Straße, die sich durch den südlich der Themse gelegenen Londoner Stadtteil Lambeth schlängelt, ein ehemaliges Arbeiterviertel, das Ende der 1930er Jahre plötzlich in aller Munde war, denn in dem Musical „Me and My Girl“ von Douglas Furber, L. Arthur Rose und Noel Gay gab es einen Song namens „The Lambeth Walk„, der nicht nur in London, sondern in ganz Europa für Furore sorgte. Zwei Jahre später kam die Filmadaptation des Musicals unter dem selben Titel in die Kinos, die ebenfalls sehr erfolgreich war. In der Hauptrolle des Bill Snibson war Lupino Lane zu sehen, einer aus der Lupino-Schauspielerfamilie (ich sehe immer wieder gern die Episode „Schwanengesang“ aus der TV-Serie „Columbo“, in der Ida Lupino an der Seite von Johnny Cash mitspielt).

Die in das Musical/den Film eingearbeitete Tanzversion des „Lambeth Walk“ zündete in ganz Europa und sogar in den USA. Viele Big Bands nahmen den Song in ihr Repertoire auf wie zum Beispiel Duke Ellington.

Als Charles Ridley 1941 den Film „Lambeth Walk – Nazi Style“ drehte, erzürnte er damit Joseph Goebbels und die Nazi-Führung, die ihn auf die Abschussliste setzten, wäre es zu einer Invasion Großbritanniens gekommen. Humor war nicht gerade eine Stärke der damaligen Führungsriege Deutschlands.

Der ehemalige Lambeth Walk Pub, leider für immer geschlossen.
Photo © Danny P Robinson (cc-by-sa/2.0)
Published in: on 24. September 2021 at 02:00  Kommentar verfassen