Charlie „The White Sergeant“ – Ein selbst ernannter Polizeihund, der in der Londoner Bow Street seinen Dienst versah

Die ehemalige Polizeistation in der Bow Street.
Photo © Sandy B (cc-by-sa/2.0)

Eigentlich war Charlie gar kein echter Polizeihund, er hatte sich vielmehr 1857 in die Polizeistation in der Londoner Bow Street eingeschmuggelt. Charlie gehörte niemandem und hielt sich vorzugsweise in der Nähe der Station auf, ausgemergelt und heimatlos. Aus Mitleid bekam er von den Polizisten etwas zu essen, und allmählich entwickelte sich eine Freundschaft zwischen dem Hund und den Männern. Charlie, wie er genannt wurde, folgte den Polizisten auf ihren Streifengängen und kehrte immer wieder in die Bow Street zurück. Jetzt durfte sich Charlie „The White Sergeant“ sogar in der Polizeiwache aufhalten, was eigentlich nicht erlaubt war, doch die Polizisten hatten ihren treuen „Mitarbeiter“ ins Herz geschlossen. Bei besonderen Anlässen hängten sie ihm sogar eine Sergeant-Armbinde um den Hals, worauf Charlie immens stolz war.

Wenn sich die Polizisten der Bow Street zum Appell einfanden, lief Charlie vor ihnen auf und ab, so als musterte er sie genau. Oft war er dabei in Begleitung von Jeanie, der Polizeikatze, die ebenfalls in der Station lebte; beide verstanden sich offenbar recht gut.

Es kursierte damals die Geschichte, dass The White Sergeant einem der Bow Street-Polizisten das Leben rettete. Der Mann war auf seinem Streifengang überfallen und schwer verletzt worden. Charlie, der sich gerade in der Nähe aufhielt, rannte zur nächst gelegenen Polizeistation und zerrte den Diensthabenden nach draußen und zu der Stelle, wo der verletzte Polizist lag, der durch den beherzten Einsatz Charlies gerettet werden konnte.

1869 starb der Hund in der von ihm so geliebten Polizeiwache. Ich denke, dass dem einen oder anderen Polizisten eine Träne in die Augen gekommen ist.

Seit Mai diesen Jahres ist in den Büros und Gefängniszellen der ehemaligen Bow Street Police Station ein Museum untergebracht, das sich mit der Geschichte der Polizei in diesem Teil Londons beschäftigt.

Der Eingang zum Bow Street Police Museum.
Author: Hsq7278.
Creative Commons 4.0
Published in: on 21. Oktober 2021 at 02:00  Comments (1)