Famous Graves – Montague John Druitts Grabmal auf dem Wimborne Cemetery in Dorset

Author: Stoutcob.
Creative Commons 2.0

Wie viele Verdächtige hat es wohl schon in dem berühmten Fall des Londone Serienmörders Jack the Ripper gegeben? Da wurde unter vielen anderen jemand genannt, der eng mit dem Königshaus verbunden war, ein Maler, Walter Sickert, den die US-amerikanische Schriftstellerin Patricia Cornwell definitiv als Jack the Ripper zu entlarven meinte und ein gewisser Montague John Druitt, den Assistant Chief Constable Sir Melville Macnaghten von der Londoner Metropolitan Police als Hauptverdächtigen einstufte.

Montague John Druitt lebte von 1857 bis 1888, studierte am New College in Oxford, war Rechtsanwalt und unterrichtete an der Londoner Blackheath School und war ein ausgezeichneter Cricketspieler. Seine Mutter und seine Großmutter waren geisteskrank, und Druitt machte sich auch selbst Sorgen über seine mentale Stabilität. Kurz nach dem Tod des letzten Ripperopfers kursierten Gerüchte, dass der Arztsohn etwas mit den Morden zu tun haben könnte, und als im Dezember 1888 seine Leiche in der Themse treibend gefunden wurde, er hatte sich das Leben genommen, und die Mordserie aufhörte, nahmen die Verdachtsmomente zu. Doch ob Druitt nun wirklich der Ripper war, konnte nie bewiesen werden, er nahm das Geheimnis mit in sein Grab (selbst seine Familie, so heißt es, soll ihn für den Serienmörder gehalten haben).

Dieses Grab ist auf dem Friedhof von Wimborne in der Grafschaft Dorset zu finden, in der Stadt, in der er auch geboren wurde. In Sektion 8 des Wimborne Cemetery erinnert ein weißes Marmorkreuz an den Mann. Die Inschrift nennt nur sein Todesdatum, den 4. Dezember 1888, und dass er 31 Jahre alt geworden war.

Hier ist ein Film über den Ripper-Verdächtigen.

Montague John Druitt.
This file is in the public domain.

Published in: on 5. November 2021 at 02:00  Kommentar verfassen  

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2021/11/05/famous-graves-john-montague-druitts-grabmal-auf-dem-wimborne-cemetery-in-dorset/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: