Die Stadt Manchester und die Arbeitsbienen

„22 Bees“ von Russell Meeham.
Photo © David Dixon (cc-by-sa/2.0)

Auf dem Logo der Brauerei Boddingtons, in Manchester ansässig, ist eine Biene zu sehen und schon seit den Zeiten der Industriellen Revolution gilt die „worker bee„, die Arbeitsbiene, als Symbol der Stadt Manchester. Die fleißigen Arbeiter in den Fabriken der Stadt wurden immer wieder mit Arbeitsbienen verglichen. Man findet Bilder von Bienen auf den städtischen Abfallkörben, auf dem Zifferblatt der großen Uhr am Palace Hotel und auf dem Mosaikfußboden der Town Hall.

Nach dem verheerenden Selbstmordattentat vom 22. Mai 2017, als sich nach einem Konzert der US-amerikanischen Sängerin Ariana Grande ein Islamist in der Manchester Arena in die Luft sprengte und dabei 22 Besucher mit in den Tod riss (es gab über 800 Verletzte) fanden sich die traumatisierten Bewohner der Stadt unter dem Symbol der Arbeitsbiene wieder zusammen. Es gab eine Welle der Hilfsbereitschaft für die flüchtenden Konzertbesucher; Taxifahrer boten kostenlose Heimfahrten an und Hotels in der Nähe des Tatortes öffneten ihre Häuser für kostenfreie Übernachtungen.

In einigen Tattoostudios in Manchester konnte man sich umsonst ein Bienen-Tattoo stechen lassen, wenn man dafür eine Spende für die Opfer des Attentats gab. Der Straßenkünstler Russell Meeham schuf im Auftrag der Manchester Evening News ein riesiges Wandbild, „22 Bees„, das an die 22 Opfer erinnern sollte.

Bee in the City“ hieß ein Event in der Stadt, bei dem vom 23. Juli bis zum 23. September 2018 über 100 Bienenskulpturen aus Fiberglas aufgestellt worden waren.

Beespotting“ lohnt sich in den Straßen von Manchester, man wird die fleißigen Insekten an vielen Stellen finden.

Das Ziffernblatt auf der Uhr des Palace Hotels.
Photo: Gene Hunt.
Creative Commons 2.0
Eine Biene auf dem Mosaikfußboden der Town Hall.
Photo © David Hawgood (cc-by-sa/2.0)

Eine Christmas Bee auf dem Exchange Square.
Photo © David Dixon (cc-by-sa/2.0)

Eine der „Bee in the City“-Bienen.
Photo © Gerald England (cc-by-sa/2.0)
Published in: on 8. Dezember 2021 at 02:00  Comments (3)  

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2021/12/08/die-stadt-manchester-und-die-arbeitsbienen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. The Boddingtons bee! One of my classmates at school (which was near Manchester) was the cousin of the Boddington brewing family.
    PS With my limited German, I misread the post title at first. It arrived in my inbox without the pictures for context and I scratched my head, puzzled at the idea of ArbeitsbEInen, Manchester’s working legs.

    • Hello Roz,
      what a funny confusion!
      Did you ever get free beer from your classmate or did he/she bring beer to school to drink during break?
      Have a nice weekend!
      Ingo

  2. […] eine Biene auf die White Nancy gemalt; die Biene ist ein Symbol der Stadt Manchester (siehe dazu meinen Blogeintrag). Auch mit der Remembrance Poppy ist die White Nancy schon verziert […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: