Stadtführungen durch Marlow in Buckinghamshire…mit Mary Shelley

Die Stadtführerin Mary Shelley.

Marlow in Buckinghamshire gehört zu meinen englischen Lieblingsstädten, darum habe ich schon viele Blogeinträge über sie verfasst. Die Stadt an der Themse hat eben einiges zu bieten, und seit dem letzten Jahr werden hier auch Stadtführungen angeboten… mit Mary Shelley als Stadtführerin. „Mary Does Marlow“ heißen diese Touren und warum gerade Mary Shelley? Die weltbekannte Autorin hat in der Stadt einen der berühmtesten Schauerromane der Literaturgeschichte verfasst: „Frankenstein or The Modern Prometheus“, viele Male mehr oder weniger gut verfilmt. So führt die Stadttour natürlich auch am Albion House in der West Street vorbei, wo Mary mit ihrem Mann Percy Bysshe Shelley wohnte.

Die Touren beginnen im Higginson Park an der Themse an der Statue von Sir Steve Redgrave (mehrfacher olympischer Goldmedaillengewinner im Rudern). An dieser Stelle soll angeblich König Heinrich VIII. um die Hand von Jane Seymour angehalten haben.

Es gibt eine Sommerführung und eine Winterführung („Mary Does Marlow After Dark!“) ; letztere ist „creepier“ als die erste, da geht es auch um Geister und Mörder und um den wohl berühmtesten Highwayman aller Zeiten, Dick Turpin. Er und andere Wegelagerer legten sich in der Umgebung von Marlow gern auf die Lauer.

Wer verbirgt sich nun hinter der kostümierten Stadtführerin? Es ist niemand anderes als meine gute Freundin Nicola Metcalfe, die ich in meinem Blog schon mehrfach vorgestellt habe. Leider habe ich noch an keiner ihrer Führungen teilnehmen können, Corona war dagegen, aber ich bin mir sicher, dass sie das auf ihre freundliche und humorvolle Art wunderbar in Szene setzen kann. Freundlicherweise hat sie mir für meinen Blog einige Fotos zur Verfügung gestellt, deren Rechte selbstverständlich bei ihr liegen.

Bei Facebook und bei Instagram auf dem Laufenden halten, wann in diesem Jahr wieder Stadtführungen angeboten werden.

Vor Mary Shelleys ehemaligem Haus in der West Street.
Vor Marlows wunderschöner Church of All Saints.
Creepy…
Startpunkt der Marlow-Führung: Sir Steve Redgraves Statue im Higginson Park.
Photo © Christine Matthews (cc-by-sa/2.0)
Ein Tea Towel aus Nicola Metcalfes Produktion mit Motiven aus Marlow.
Eigenes Foto.
Published in: on 10. Januar 2022 at 02:01  Kommentar verfassen