Mein Buchtipp – Fergus Butler-Gallie: Field Guide to the English Clergy

Foto meines Exemplares.

Fergus Butler-Gallie ist ein junger Pfarrer der anglikanischen Kirche, der an den Universitäten von Oxford und Cambridge Geschichte und Theologie studiert und im Jahr 2018 sein erstes Buch geschrieben hat: „Field Guide to the English Clergy: A Compendium of Diverse Eccentrics, Pirates, Prelates and Adventurers; All Anglican, Some Even Practising„. Was für ein langer Titel! Er weist darauf hin, was wir hier zu erwarten haben, nämlich jede Menge Kurioses über Geistliche, die durch Ihr Tun außerhalb des „Mainstreams“ gestanden haben und nicht immer der Stolz ihrer Vorgesetzten waren.

Einige dieser exzentrischen Gottesmänner, die Fergus Butler-Gallie in seinem Buch vorstellt, haben schon in der Vergangenheit ihren Weg auf meinen Blog gefunden wie The Reverend Robert Hawker, Vicar of Morwenstow, The Reverend Frederick Densham, Vicar of Warleggan, The Reverend Jack Russell, Vicar of Swimbridge und The Reverend Harold Davidson, Rector of Stiffkey, der sich rührend, vielleicht allzu rührend, um junge Londoner Prostituierte gekümmert hatte und von einem Löwen aufgefressen worden ist, um nur einige zu nennen. Der Autor hat noch viel mehr kuriose Gestalten zusammengetragen, die es alle verdient haben, in diesem Kompendium erwähnt zu werden.

Es ist ein Vergnügen, dieses Buch zu lesen! Ein Vergnügen war es nicht immer für die Schäfchen in den jeweiligen Kirchengemeinden, einen so exzentrischen Pfarrer zu haben.

Fergus Butler-Gallie: Field Guide to the English Clergy. Oneworld Publications 2018. 175 Seiten. ISBN 978-1-78607-441-6.

Published in: on 31. Januar 2022 at 02:00  Comments (3)