The Marlow Distillery – Gin aus der hübschen Stadt an der Themse

Marlow Bridge und All Saints.
Photo © Rob Farrow (cc-by-sa/2.0)

Gin ist in England beliebter als hierzulande. Es gibt Dutzende von kleinen und großen Destillerien, Bars und Pubs, die sich auf Gin spezialisiert haben. Die großen Namen wie den Bombay Sapphire Gin in der blauen Flasche kennt man überall in der Welt. Nicht so bekannt, ist der Marlow Gin, der in der gleichnamigen Stadt an der Themse in Buckinghamshire hergestellt wird, und das erst seit wenigen Jahren. Die Idee, selbst Gin zu produzieren, entstand, wie sollte es anders sein, in einem Pub in Marlow, wo drei Einheimische zu ihrem Bedauern feststellten, dass es in ihrer Stadt keinen eigenen Gin gab. Alle drei hatten eigentlich von der Ginherstellung keine Ahnung. Colin und Nick kamen aus der IT-Branche, und Vicki hatte ihren Master in Kriminalpsychologie gemacht. Egal, sie versuchten es, und mit Hilfe von Matilda und Alice, zweier Destillationsapparate, gelang es ihnen, hervorragenden Gin zu produzieren.

Da gibt es zum Beispiel den No. 16 („perfect for dark nights and a roaring fire“) und den Signature; beide haben eine Besonderheit: Meine Freundin Nicola Metcalfe, über die ich in meinem Blog schon einige Male berichtete und die in Marlow wohnt, hat die Flaschen künstlerisch verziert mit zwei wunderschönen Motiven von der Stadt. Eines zeigt die Marlow Bridge und die All Saints Church, das andere noch einmal Brücke und Kirche, aber aus einer anderen Perspektive.

Zu kaufen beziehungsweise zum Probieren gibt es den Marlow Gin unter anderem bei der örtlichen Rebellion Beer Company, im Hotel The Compleat Angler, in Tom Kerridges 2*-Pub The Hand and Flowers in der West Street und im The Stag & Huntsman im benachbarten Hambleden.

Dieser Film zeigt eine „Marlow Gin Review“. Leider liefert die Firma über ihren Online-Store nicht ins Ausland.

The Marlow Distillery
The Tall House
29A West Street
Marlow, SL7 2LS

Published in: on 11. Mai 2022 at 02:00  Kommentar verfassen