Heute ist der National Biscuit Day!

Chocolate Digestive von McVitie’s.
Photo: Jolly Janner.
This photo is released into the public domain.

Hurra! Endlich ist er wieder da, der National Biscuit Day, an dem man, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, so viele Kekse essen darf wie man will. Immer am 29. Mai eines jeden Jahres steht die Keksdose im Mittelpunkt, so hofft das jedenfalls die britische Keksindustrie.
Welche „biscuits“ sind denn nun besonders beliebt im Vereinigten Königreich? Da steht auf Platz 1 der Chocolate Digestive. Verdauungskeks hört sich ja eigentlich nicht so gut an, aber ich glaube nicht, dass die Verehrer dieser Kekssorte da in erster Linie an ihre Verdauung denken. Der Schokoladenkeks wird bereits seit 1925 von der Firma McVitie’s hergestellt. Rang 2 in der Beliebtheitsskala nimmt der Chocolate Hobnob ein, ebenfalls von McVitie’s produziert; er besteht neben Schokolade auch aus Haferflocken. Der drittbeliebteste Keks ist der Jammie Dodger, das sind zwei Shortbreads mit einer Füllung aus Himbeermarmelade, ein Produkt der in St Albans (Hertfordshire) ansässigen Burton’s Biscuit Company.

Der 29. Mai ist in der ganzen Welt ein Tag, an dem noch viele weitere gefeiert werden. So ist heute in den USA der National Paperclip Day und der National Coq au Vin Day, in Turkmenistan der Turkmen Carpet Day und in Venezuela der Day of the Tree. In Großbritannien freut man sich schon jetzt auf die morgen beginnende National BBQ Week, auf den National Fish and Chips Day am 3. Juni und auf den International Picnic Day am 18. Juni.

Ein Jammie Dodger.
Photo: Paul Hurst.
Creative Commons 2.5 Generic
Published in: on 29. Mai 2022 at 02:00  Kommentar verfassen