The White Nancy in Bollington in Cheshire

Photo © Wayland Smith (cc-by-sa/2.0)

Nach der Schlacht von Waterloo am 18. Juni 1815, bei der Napoleon vernichtend geschlagen wurde, war man in der kleinen Stadt Bollington (Cheshire) im Peak District der Meinung, diesem historischen Ereignis ein Denkmal setzen zu müssen. Die Idee wurde 1817 auch verwirklicht, aber nicht in Form einer Statue für den Duke of Wellington, sondern durch ein zuckerhutartiges weißes Gebäude, oberhalb von Bollington auf dem Kerridge Hill. Erbaut wurde das White Nancy genannte Bauwerk von der ortsansässigen Familie Gaskell, die es auch gleichzeitig als eine Art Sommerhaus verwendeten, denn im Inneren steht ein Tisch und an den Wänden sind Sitzbänke angebracht, ideal für nächtliche Sommerparties mit Blick auf den Peak District. Heute ist der Innenraum der White Nancy nicht mehr zugänglich.

Wie kam es zu der Namensbildung? Da gibt es in Bollington mehrere Theorien; eine davon ist, dass sie nach einer Tochter der Gaskells, die Nancy hieß, benannt worden ist. Eine andere ist, dass das Pferd, das das Baumaterial auf den Kerridge Hill schleppen musste, Nancy genannt wurde.

Wie das nun mal mit größeren weißen Flächen ist, fiel das Gebäude auch hin und wieder Schmierfinken und Vandalen in die Hände. Einmal wandelte jemand die White Nancy in eine Pink Nancy um, indem sie rosa angestrichen wurde. Aber es gab im Lauf der Zeit auch „offizielle“ Bemalungen. Anlässlich des 200. Jahrestages der Schlacht von Waterloo wurde das Gebäude mit Schattenrissen von Soldaten der damalige Zeit versehen und der Schriftzug „Battle of Waterloo“ angebracht.

Als die Queen im Jahr 2012 ihr Diamond Jubilee feierte, ließ der Bollington Town Council die White Nancy entsprechend verzieren. Am 22. Mai 2017 ereignete sich in der Manchester Arena bei einem Konzert der amerikanischen Sängerin Ariana Grande ein verheerender islamistischer Terroranschlag bei dem 23 Besucher getötet und über 1000 verletzt wurden. Um das Mitgefühl der Bewohner Bollingtons mit den Opfern zu zeigen, wurde eine Biene auf die White Nancy gemalt; die Biene ist ein Symbol der Stadt Manchester (siehe dazu meinen Blogeintrag). Auch mit der Remembrance Poppy ist die White Nancy schon verziert worden.

Der Platz hier oben auf dem Kerridge Hill ist dank Wellingtons Sieg bei Waterloo beziehungsweise Napoleons Niederlage ein beliebtes Ziel für Ausflüge geworden. Hier ist ein Film über die White Nancy.

Photo: ARG_Flickr.
Creative Commons 2.0
Photo © Peter Royle (cc-by-sa/2.0)
Photo © steven ruffles (cc-by-sa/2.0)
Photo: sheiladeeisme.
Creative Commons 2.0
Published in: on 14. Juni 2022 at 02:00  Comments (2)