Bananarama: „Robert de Niro’s Waiting“ – Ein Musikvideo aus dem Jahr 1984

Eine der ersten erfolgreichen britischen Girl Groups waren Bananarama, die 1979 gegründet wurde. Die Gründungsmitglieder waren Siobhan Fahey, Keren Woodward und Sara Dallin, und die Band hält noch heute den Rekord im Guinness Book of Records als die Girl Group mit den meisten Charthits in der Geschichte der Popmusik.

Siobhan Fahey, der Name verrät es schon, wurde in Irland geboren, Keren Woodward und Sara Dellin erblickten beide in Bristol das Licht der Welt.

Aus dem Album „Bananarama“ (1984) stammt der Song „Robert de Niro’s Waiting„. Eigentlich sollte er „Al Pacino’s Waiting“ heißen, aber der Name Robert de Niro ließ sich textlich besser verarbeiten. Als Robert de Niro von diesem „Tribut“-Song hörte, rief er die Band an und verabredete sich mit den drei jungen Damen zum Abendessen, die darüber natürlich begeistert waren.

Regisseur des Musikvideos war der 1993 verstorbene Duncan Gibbins, der zum Beispiel auch für Whams „Club Tropicana“  und „Who’s That Girl?“ von den Eurythmics  verantwortlich zeichnete.

Der Song erreichte Platz 3 der britischen Charts, Platz 7 in Deutschland.

Der besungene Robert de Niro.
Photo: Gorup de Besanez.
Creative Commons 4.0
Published in: on 25. Juni 2022 at 02:00  Comments (2)