Meine Lieblings-Pubs: The Buck Inn in Buckden (North Yorkshire)

Photo © Mark Percy (cc-by-sa/2.0)

Es gibt ein Buckden in der Grafschaft Cambridgeshire, um den es heute aber nicht geht, sondern um den Namensvetter im hohen Norden, in North Yorkshire. Es ist ein Dorf am River Wharfe, also im Wharfedale, mit knapp 200 Einwohnern. Auf der B6160 ist man ruckzuck durch Buckden hindurchgefahren, man sollte aber dem Dorfpub, dem Buck Inn, einen Besuch abstatten, der verkehrsgünstig an der Durchgangsstraße liegt.

Bei meinem Besuch vor einigen Jahren im Buck Inn erlaubte das Wetter es leider nicht, draußen zu sitzen, von wo aus man einen sehr schönen Blick auf die Yorkshire Dales gehabt hätte. So saßen wir drinnen in den gemütlichen Räumen des Pubs, der für ein Jahr geschlossen war, und erst im Jahr 2018, nach einer Komplettrenovierung, erneut seine Pforten öffnete. Beliebt ist der Buck Inn nicht nur bei den Einheimischen und bei durchfahrenden Touristen, sondern auch bei den zahlreichen Wanderern, die die Dales durchstreifen.

Im Restaurant wird gehobene Pubküche serviert wie  Steak & Ale Pie,  Gammon & Fried Eggs oder Beer Battered Fish & Chips, aber auch eine Auswahl von Sandwichs wird angeboten. In der Bar gibt es meist sechs verschiedene Biere vom Fass, darunter die der Moorhouse Brewery aus Burnley in Lancashire.

Für müde Häupter stehen acht Zimmer zur Verfügung, die £95 beziehungsweise £110 pro Nacht kosten, das Yorkshire Breakfast ist inklusive. 

The Buck Inn
Buckden
North Yorkshire
BD23 5JA

Das Restaurant des Buck Inn.
Photo: mole-volio.
Creative Commons 2.0
Photo © Maigheach-gheal (cc-by-sa/2.0)
Published in: on 16. Juli 2022 at 02:00  Kommentar verfassen