Blitz The Butt Week vom 12. bis zum 18. September 2022 – Jetzt geht es den Zigarettenkippen an den Kragen

Photo: cybrgrl.
Creative Commons 2.0

Die Webseiten „http://www.rubbishwalks.co.uk“ tragen den Zusatztitel „Microadventures With A Mission“ und wurden von Jason Alexander in Ipswich in Suffolk gegründet. Er hat sich das Thema Müllvermeidung und Müllbeseitigung auf seine Fahnen geschrieben und sich das Motto zu eigen gemacht „Nicht nur darüber reden, sondern auch Taten folgen lassen“. Er möchte keine Gemeinschaft von Müllsammlern haben, sondern eine Gemeinschaft, die erst gar keinen Müll verursacht.

In der Woche vom 12. bis zum 18. September hat er die „Blitz The Butt Week“ ausgerufen, in der in Großbritannien so viele Zigarettenkippen („butts“) wie möglich aufgesammelt werden sollen. Im Vorfeld dieser Aktionswoche haben die „Rubbishwalks“-Teilnehmer bereits über 1,1 Millionen dieser unappetitlichen Kippen aufgesammelt, die die Straßen und Plätze verschmutzen, bei Regen zerfallen und die in den Filtern enthaltenen Giftstoffe freisetzen und unsere Umwelt in Gefahr bringen.

Wer in der „Blitz The Butt Week“ teilnehmen möchte, steht vor zwei alternativen Herausforderungen. 1: In einer Woche 2022 Kippen aufsammeln, ein Foto davon machen und in die sozialen Medien hochladen. 2: An einem Tag 2022 Zigarettenüberbleibsel von Straßen und Plätzen aufsammeln und ein Foto davon hochladen.

Jason Alexander gibt auf seinen Webseiten Tipps wie man die Kippen am schnellsten zählt; so passen beispielsweise in einen Standard-Maurereimer circa 9000 und in eine Ein-Liter-Plastikflasche 750. Nach Ende der Aktion werden die „butts“ dann ordnungsgemäß entsorgt. Von den geschätzten jährlich weltweit gerauchten 6,5 Billionen Zigaretten, so steht es auf Jasons Webseiten zu lesen, werden nur etwa ein Drittel davon in Müllbehältern entsorgt, der Rest landet „in freier Wildbahn“, stellt also eine große Gefahr für unser aller Gesundheit dar. Wünschen wir den Zigarettenkippensammlern in dieser Woche viel Erfolg!

Published in: on 12. September 2022 at 02:00  Comments (4)