The Fountaine Hospital – Eines der schönsten Armenhäuser Englands in Linton-in-Craven (North Yorkshire)

Photo © Alexander P Kapp (cc-by-sa/2.0)

Heute begeben wir uns in eines der Yorkshire Dales, und zwar in das Wharfedale in den Ort Linton-in-Craven, ein kleines, sehr idyllisch gelegenes Dorf. Am Village Green steht der Pub The Fountaine Inn, ein rotes Telefonhäuschen ist noch erhalten geblieben, eine steinerne Brücke überquert das Flüsschen Linton Beck und ein großes, edel aussehendes Gebäude beherrscht den Platz: The Fountaine Hospital. Dabei handelt es sich um ein „almshouse„, ein Armenhaus. Um die Wikipedia zu zitieren: „In Armenhäusern lebten vor allem ältere Menschen, die nicht mehr selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen konnten. Sie erhielten dort einen Wohnplatz und tägliche Verpflegung„.

Normalerweise waren Armenhäuser eher bescheiden wirkende Gebäude, dieses hier in Linton dagegen ist recht pompös und erinnert auf den ersten Blick wie eine Miniversion des Castle Howard, und tatsächlich wurde dessen Erbauer Sir John Vanbrugh auch als Architekt des Fountaine Hospitals genannt, was sich jedoch als Irrtum herausstellte. William Wakefield und William Etty gelten als wahrscheinlichste „Designer“ dieses Armenhauses.

Auftraggeber für den Bau des Hauses war Richard Fountaine, 1639 in Linton geboren, der nach London zog und dort zu einem reichen Mann wurde. Er war Holzhändler und machte sein Vermögen durch den Verkauf von Särgen, die in London zur Zeit der Großen Pest händeringend gebraucht wurden, auch nach dem Großen Brand von London 1666 benötigte man für den Wiederaufbau große Mengen an Holz. Als Richard Fountaine 1722 starb, hinterließ er in seinem Testament den Auftrag, in seinem Heimatdorf ein sehr schönes Armenhaus zu bauen. Er äußerte keine detaillierten Wünsche wie das Haus aussehen sollte, machte aber konkrete Angaben zu den zukünftigen Bewohnern. Sechs bedürftige Menschen aus Linton sollten in das nach ihm benannte Armenhaus einziehen; Fountaine machte Angaben wie die Kleidung der Bewohner aussehen sollte und über die Gottesdienste, die sie besuchen sollten. Noch heute leben einige ältere Menschen aus Linton in dem Almshouse, das zu den schönsten in ganz England zählt.

Photo © Carroll Pierce (cc-by-sa/2.0)
The Fountaine Inn.
Photo © Dr Neil Clifton (cc-by-sa/2.0)
Die steinerne Brücke über den Linton Beck am Village Green.
Photo © Dr Neil Clifton (cc-by-sa/2.0)
Published in: on 15. September 2022 at 02:00  Kommentar verfassen