The National Collection of Cider and Perry auf der Middle Farm bei Firle in East Sussex

Hier kann man seinen Lieblingscider beziehungsweise -perry vom Fass kaufen.
Photo © Chris Gunns (cc-by-sa/2.0)

Apfelwein spielt in Deutschland nur eine untergeordnete Rolle und ist vor allem als Äppelwoi regional in Hessen beliebt. In England dagegen gibt es sehr viele Fans von Cider, der allerdings etwas anders produziert wird. In jedem englischen Pub bekommt man Cider, oft auch vom Fass; die großen, populären Marken sind Bulmers, Strongbow und Thatchers, doch gibt es auch sehr viele regionale Ciderproduzenten, hauptsächlich im Süden und Südwesten des Landes. Perry dagegen, der auf Birnenbasis hergestellt wird, hat nicht so viele Anhänger.

Die größte Auswahl in ganz England an diesen beiden Getränken findet man auf der Middle Farm an der A27 bei Firle in East Sussex, dort ist die National Collection of Cider and Perry beheimatet. Mehr als einhundert verschiedene Sorten aus dem ganzen Land vom Fass warten in der Cider Barn auf eine Verkostung, die vorher sorgfältig von den Farmbesitzern ausgewählt worden sind, bevor sie in den Verkauf gehen. Man bringt sein Gefäß zum Abfüllen mit oder kauft vor Ort ein wiederverwendbares, also vom Umweltgesichtspunkt her eine saubere Angelegenheit. Darüber hinaus werden auf der Farm rund 250 Sorten Cider and Perry in Flaschen angeboten.

Die Middle Farm hat neben dem riesigen Getränkeangebot (man kann hier auch regionale Biere und Weine kaufen) noch einen Hofladen mit ebenfalls regionalen Spezialitäten wie Käse aus Sussex und Fleisch von den auf der Farm gehaltenen Tieren, die man (bevor sie leider geschlachtet werden) im Rahmen der Open Farm besuchen kann. Da wir in England sind, gibt es hier natürlich auch einen Tearoom.

Die Middle Farm ist täglich von 9.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Dieser Film zeigt einen Besuch auf der Farm.

Middle Farm
West Firle
Lewes BN8 6LJ 

Rund 250 Sorten Cider und Perry gibt es in Flaschen.
Photo © Oast House Archive (cc-by-sa/2.0)
Hier hat man die Qual der Wahl.
Photo © Oast House Archive (cc-by-sa/2.0
Published in: on 19. September 2022 at 02:00  Kommentar verfassen