Mein Buchtipp – Elise Downing: Coasting

Foto meines Exemplares.

Im Jahr 2016 war Elise Downing gerade 23 Jahre alt, als sie sich entschied, einmal die gesamte britische Küste laufend zu umrunden, eine Strecke von rund 8000 Kilometern. Das Besondere daran: Elise hatte keinerlei Lauferfahrung, sie konnte keine Karten lesen, und sie hatte noch nie ein Zelt aufgebaut. Keine guten Voraussetzungen, aber…sie hat es geschafft, in 301 Tagen. Sie rannte bei strömendem Regen, in einer Hitzewelle (in Schottland!!), sie biss sich durch alles hindurch, allerdings flossen immer wieder Tränen und mehrere Male war sie kurz davor aufzugeben. Ihr Zelt musste Elise nur selten aufbauen, da sie auf der gesamten Strecke immer wieder auf hilfsbereite Menschen traf, die ihr nachts ein Dach über dem Kopf anboten.

Über ihre Erfahrungen als „ultra-runner“ schrieb sie ein Buch mit dem Titel „Coasting: Running around the coast of Britain – Life, love and (very) loose plans„, 2021 erschienen. Das Abenteuer begann am 1. November 2016 im Londoner Stadtteil Greenwich und endete dort auch, 301 Tage später. Nach eigenen Worten würde Elise so etwas nicht noch einmal machen, aber sie hat es auch nicht bereut, diese gewaltige Strecke zurückgelegt zu haben. Sie hat fast nur freundliche, hilfsbereite Menschen kennengelernt; manche sind einige Kilometer zur Gesellschaft mitgelaufen. Unterstützung fand sie beispielsweise durch Anna McNuff, die mit dem Fahrrad 11 000 Meilen quer durch die USA gefahren ist und jeden der fünfzig Staaten aufgesucht hat (siehe dazu meinen Blogeintrag) und George Mahood, Verfasser des Buches „Operation Ironman„. Elise war die erste Frau, die die Umrundung Großbritanniens laufenderweise bewerkstelligt hat.

Beim Lesen des Buches leidet man richtig mit Elise mit und freut sich, wenn sie bei schönem Wetter und guter Stimmung die Schönheiten der britischen Küstengebiete genießen kann. Hier ist ein Interview mit Elise.

Elise Downing: Coasting. Summersdale Publishers 2021. 319 Seiten. ISBN 978-1-78783-981-6.

Published in: on 26. September 2022 at 02:00  Kommentar verfassen