Bangers and Mash – Das Lieblingsgericht vieler Engländer

Eigenes Foto.

 

Für die einen ist Bangers and Mash ein Gericht, von dem sie gar nicht genug bekommen können und das zu den traditionellen „Pub Grubs“ gehört, also zu dem, was die meisten Pubs anbieten; für die anderen ist es etwas, auf das sie verächtlich hinabblicken und nie essen würden. Bangers and Mash gilt als typisches Essen der Arbeiterklasse. (Hier eine kleine filmische Anleitung über die Zubereitung).

Was ist nun Bangers and Mash? Nichts anderes als Bratwurst mit Kartoffelbrei. Das Wort „bangers“ soll darauf zurückzuführen sein, dass die Bratwürste in den schlechten Zeiten vor und im 2. Weltkrieg in England dazu tendierten, unter großer Hitze zu platzen (to bang), und so hat sich dieser Begriff bis heute gehalten.

Bangers and Mash“ war auch der Titel einer 24teiligen Cartoonserie, die 1989 im englischen Fernsehen lief, und deren Titelhelden zwei Schimpansen waren.

1961 nahmen sich Peter Sellers und Sophia Loren des Themas „Bratwurst mit Kartoffelbrei“ musikalisch an; hier zu hören.

Published in: on 17. Januar 2011 at 04:00  Comments (2)  
Tags: