Die riesigen Gummistiefel in den Breezy Knees Gardens bei Warthill in North Yorkshire

Wenn man in England auf dem Land wohnt, gehören Wellington boots, also Gummistiefel,  in jeden Haushalt, vor allem wenn man mit dem Hund mehrmals täglich unterwegs ist. Ein besonders auffälliges Paar ist in den Breezy Knees Gardens, was für ein schöner Name, in North Yorkshire zu finden. Die Wellington Boot Sculpture ist etwa 3,50 Meter hoch und wurde von dem Bildhauer Pete Doney erschaffen, der seine Werkstatt am Ostrand der Stadt York hat. Die Riesenstiefel sind eine Auftragsarbeit für die Gärten, bestehen aus Glasfiber und sind mit Bronzepulver imprägniert.

Wesentlich größer sind die Stiefel, die es in das Guinness Book of Records geschafft haben. Sie stehen vor dem Eingang der North Star Mall in San Antonio in Texas. Die Cowboystiefel sind 10,74 Meter hoch und wurden von dem Künstler Bob Wade hergestellt.

Wer sich die Yorkshire-Stiefel und die Breezy Knees Gardens einmal ansehen möchte: Man findet sie etwa acht Kilometer östlich von York, nördlich des Dörfchens Warthill am Common Lane. Die Gartenanlage ist eine der größten im Norden Englands; sie umfasst Tausende von Pflanzen, einen See und ein Arboretum. Geöffnet sind die Gärten in der Regel von Mai bis Anfang Oktober.

Hier ist ein sehr schöner Film über die Breezy Knees Gardens zu sehen, der auch die Wellington Boots zeigt.

Die Breezy Knees Gardens.
Photo © Ian Capper (cc-by-sa/2.0)

Die größten Stiefel der Welt in San Antonio, Texas.
Author: BrianMoranHDR
Creative Commons 2.0

Published in: on 6. Dezember 2020 at 02:00  Comments (3)  
Tags: