Hartwell House (Buckinghamshire) – Ludwig XVIII, die G7-Finanzminister und ein Country House Hotel

his work has been released into the public domain.

This work has been released into the public domain.

Am 10. und 11. Mai diesen Jahres trafen sich die G7-Finanzminister in England und als Tagungsort suchte der Gastgeber, Finanzminister George Osborne, das Hartwell House aus, ein Hotel, das westlich vor den Toren von Aylesbury in Buckinghamshire liegt. Keine schlechte Wahl, denn dieses luxuriöse Country House Hotel kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Diese hier detailliert wiederzugeben, würde den Umfang meines Blogs sprengen, so möchte ich nur auf die Zeit von 1809 bis 1814 hinweisen, in der der Bruder des französischen Königs Ludwig XVI. hier im Exil lebte. Der spätere Ludwig XVIII. wohnte im Hartwell House zusammen mit seiner Frau Luise Maria Josepha von Savoyen, seiner Nichte, der Herzogin von Angoulême, und seinem Bruder, dem Comte d’Artois (der spätere Karl X.).

Auch Hartwell House hatte viele verschiedene Besitzer gehabt, bis es zu einem Country House Hotel umgebaut wurde und heute zu der Gruppe der Historic House Hotels of the National Trust gehört (zusammen mit Middlethorpe Hall in North Yorkshire und Bodysgallen Hall in Wales).

Die Finanzminister und die Notenbankchefs der größten Industrienationen der Welt hatten wahrscheinlich nicht viel Zeit gehabt, die Atmosphäre des Hotels zu genießen. Hartwell House verfügt über einige großartige Räumlichkeiten wie die Great Hall, den Morning Room und die Bibliothek. Sehenswert ist auch das Treppenhaus, das zu den Zimmern und Suiten hinaufführt. Da gibt es die Superior Royal Bedrooms, die Royal Four Poster Rooms und als Krönung die beiden Royal Suites. Welcher Minister in welchem Zimmer geschlafen hat, habe ich leider nicht herausbekommen können.

Daniel Richardson ist schon über 13 Jahre Chefkoch im Hause und sein Restaurant hat von der Automobile Association zwei Rosetten bekommen.

Wer im Hartwell House wohnt, kann in den ausgedehnten, von Capability Brown entworfenen Park- und Gartenanlagen spazierengehen, in denen man kleine Kanäle, Tempel und einen Obelisken bewundern kann.

Die Übernachtungspreise beginnen bei £290 für ein Standard-Doppelzimmer und enden bei £700 für die Lee Suite. Günstiger als im Haupthaus kann man im Hartwell Court wohnen, das sind umgebaute ehemalige Ställe; da beginnen die Doppelzimmerpreise bei £205.

Dieser Film zeigt eine der beeindruckenden Suiten im Hartwell House Hotel und hier sind die öffentlichen Räumen zu sehen.

Hartwell House
Hotel, Restaurant and Spa
Oxford Road
Near Aylesbury
Buckinghamshire
HP17 8NR
Tel. 01296 747444