Chas and Dave und ihre Liebeserklärung an Margate (Kent)

Strand und Amüsement in Margate.    © Copyright Chris Downer and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Strand und Amüsement in Margate.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Chris Downer and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Man mag es eigentlich gar nicht glauben, aber der Verlag, der die Reiseführer-Reihe Rough Guides herausbringt, kürte die Küstenstadt Margate in Kent im vorigen Jahr als eine der Top Ten-Destinationen weltweit. Auf Platz 7 wurde Margate eingestuft und musste sich nur Orten wie Dresden, Dubrovnik und Stockholm geschlagen geben. Das Echo auf diese hohe Einschätzung der Stadt war, wie man sich vorstellen kann, geteilt. Manche meinten, diese Einstufung sei lächerlich, Margate wäre auf dem absteigenden Ast mit seinen zahllosen Geschäftsleerständen und viel zu vielen Spielhallen, die sich überall ausbreiteten. Andere verteidigten ihre Stadt und hoben das Positive hervor wie die neue Turner Contemporary Art Gallery, die für £17.5 Millionen erbaut wurde.

Für viele ist Margate noch immer der Badeort, in den man mit seinen Kindern fährt, die dort im Sand buddeln können, während Vater und Mutter im Liegestuhl daneben liegen. Abends amüsiert man sich unter Zuhilfenahme von etlichen Pints in den „Amusement arcades“.

Das englische Pop-Duo Chas and Dave haben das 1982 einmal sehr schön mit ihrem Song „Down to Margate“ beschrieben: Da werden die Kinder und der Opa in den Bus verfrachtet, Eimer, Schaufeln und Badehosen eingepackt, Aal in Gelee gegessen und einige Bierchen getrunken. Das Fazit: „You can keep the Costa Brava and all that palava, going no farther, me i’d rather have me a day down Margate with all me family „. So stellt(e) sich die Arbeiterklasse ihren Traumurlaub vor. Allerdings hat sich einiges seit dem Erscheinen des Songs geändert. 32 Jahre später gibt es Ryan Air und All-Inclusive-Angebote für Mallorca und die Kanaren, die oft nicht teurer sind als ein Urlaub im eigenen Land. Viele englische Badeorte haben diese Entwicklung zu spüren bekommen.

Hier sind Chas and Daves mit ihrer Liebeserklärung an Margate.

Das hässliche Gesicht der Stadt.    © Copyright Richard Vince and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Das hässliche Gesicht der Stadt.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Richard Vince and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

...und das moderne Gesicht von Margate, die Turner Contemporary Art Gallery.    © Copyright Paul Gillett and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

…und das moderne Gesicht von Margate, die Turner Contemporary Art Gallery.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Paul Gillett and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 28. April 2014 at 02:00  Comments (3)  
Tags: