„Nuclear Dawn“ – Ein Wandgemälde in Londons Stadtteil Brixton

Brixton, im Süden Londons gelegen, galt früher als ein Stadtteil, den man lieber meiden sollte. Die Brixton Riots aus dem Jahr 1981 sind in dem überwiegend von Menschen aus der Karibik bewohnten Bezirk lange in Erinnerung geblieben. Heute entwickelt sich Brixton, wie so viele andere Regionen von London auch, in einen Stadtteil mit steigenden Mieten; „London’s trendiest places to live“ sagt The Guardian.

Eine Besonderheit hier sind die sogenannten Brixton Murals, also Wandgemälde, die nach den Aufständen in den 1980er Jahren entstanden. Die London Mural Protection Society (LMPS) kümmert sich um den Erhalt der Londoner „murals“, auch um die in Brixton. Eines davon nennt sich „Nuclear Dawn„, das man (noch) im Coldharbour Lane sehen kann und das an die Hauswand des Carlton Mansions (Hausnummer 372) gemalt wurde; das leerstehende Haus ist schon seit einiger Zeit vom Abriss bedroht. Eine Plakette der LMPS neben dem eindrucksvollen Bild informiert darüber, wer die Künstler waren, die das Wandgemälde geschaffen haben: Brian Barnes und Dale McCrea. Das Entstehungsjahr war 1981.

Das 25 qm große Bild zeigt ein erschreckendes Szenario: Ein riesiges Skelett steht über London, im Hintergrund explodiert eine Atombombe, in einem bombensicheren Bunker unter dem Parlamentsgebäude sieht man Margaret Thatcher, Ronald Reagan und Prince Charles. Der obere Teil des Skeletts ist in Fahnen der Länder gehüllt, die damals über Atomwaffen verfügten. In der oberen von der Atombombe verursachten Wolke sieht man die Umrisse der Kontinente, in der unteren sind schreiende Köpfe zu erkennen. Auf der rechten Seite des Wandgemäldes steigen Friedenstauben in den Himmel.

Leider ist dieses „mural“ im Laufe der Zeit von Vandalen verunstaltet worden, die ihre Graffitis darauf gesprüht haben. Unsinnige Wörter wie „The Mongolz“ und „Koze“ überdecken jetzt den unteren Teil des Bildes. Wie lange noch wird uns „Nuclear Dawn“ erhalten bleiben?

Die erst 2013 gegründete kleine Brixton Brewery in der Brixton Station Road hat vor wenigen Wochen ein Bier auf den Markt gebracht, das sich „Nuclear Dawn Botanical Sour“ nennt und dessen Etikett einen Ausschnitt aus dem Wandgemälde zeigt.

Hier ist ein Film über „Nuclear Dawn“ und weitere Brixton Murals.

 

Published in: on 29. November 2017 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags: ,