Mein DVD-Tipp: Poldark – Die komplette Serie

Weihnachten rückt langsam näher, und da macht sich der eine oder andere vielleicht schon Gedanken über Weihnachtsgeschenke. Für die Fans der englischen BBC-TV-Serie „Poldark“ wüsste ich da was: Am 27. November kommt in Deutschland eine Gesamtbox auf den Markt, die das Herz eines jeden „Poldarkianers“ höher schlagen lässt. Die Box beinhaltet jede der 43 Folgen, die in fünf Staffeln von 2015 bis 2019 in Großbritannien gesendet wurden. In Deutschland war „Poldark“ bisher nur im Pay TV zu sehen (die fünfte und letzte Staffel stellte ich in meinem Blog im Februar diesen Jahres als DVD vor).

Also, was bietet die Gesamtbox alles? 17 DVDs mit einer Laufzeit von 41 Stunden und 22 Minuten, die sich nur XXL-Hardcore-Fans in einem Rutsch ansehen werden. Dazu kommen noch sage und schreibe 6 Stunden und 40 Minuten Bonusmaterial; das sind zum Beispiel Featurettes, also kurze Dokumentationen, die Einblicke in die Dreharbeiten geben, Interviews, Making-ofs usw. Eine CD mit dem Soundtrack zur Serie liegt bei, sowie ein Booklet mit weiterführenden Informationen. Selbstverständlich ist „Poldark“ synchronisiert, man kann sie sich aber auch im Originalton anhören. Die Blue-ray-Version besteht aus 11 DVDs plus der Soundtrack-CD. Die Preise für die beiden Boxen liegen bei knapp unter €90.

Vielleicht eignet sich die Box auch als ein Geschenk für Damen, schließlich wurde der Hauptdarsteller, Aidan Turner, im Jahr 2016 zum „Sexiest Man in the World“ gewählt, oder für Freunde der Grafschaft Cornwall, vor deren Kulisse die meisten „Poldark“-Szenen gedreht wurden. Die Zielgruppe ist also breit gefächert.

Published in: on 1. November 2020 at 02:00  Comments (2)  
Tags:

Mein DVD-Tipp – „Poldark“ – Eine TV-Serie des britischen Senders BBC

Sie müssen sich eigentlich auf den Füßen gestanden haben, die Produktionsteams der ZDF-Serie „Rosamunde Pilcher“ und die der britischen Erfolgsserie „Poldark„, denn beide benutzten so ziemlich dieselben Drehorte in Cornwall.

„Poldark“ beruht auf der gleichnamigen Romanreihe des Schriftstellers Winston Graham (1908-2003), der damit berühmt geworden ist. Das Buch bzw. die TV-Serie handelt von Captain Ross Vennor Poldark, der aus dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg in seine Heimat Cornwall zurückkehrt, wo sich zwischenzeitlich einiges zum Negativen verändert hat. Ross Poldark (gespielt von Aidan Turner, von der UK-Glamour 2016 zum Sexiest Man in the World gewählt) heiratet Demelza Carne (gespielt von Eleanor Tomlinson), und beide müssen so einiges gemeinsam durchstehen. Die Serie spielt im Zeitraum von 1781 bis 1801. Das Drehbuch schrieb Debbie Horsfield, die sich eng an die Romanvorlage hält, in der fünften Staffel allerdings mehr ihrer eigenen Wege geht. Mit dieser Staffel soll nun Schluss sein, aber man weiß ja nie…

In „Poldark“ finden wir eine Mixtur, mit der schon viele andere TV-Serien zuvor auf der Erfolgsspur waren: Mutige Männer, hinterhältige Männer, schöne Frauen, Intrigen, Abenteuer und das alles vor der wunderbaren Kulisse Cornwalls. Mit diesen Zutaten konnte eigentlich nichts schiefgehen.

Am 8. März 2015 wurde die erste Folge in Großbritannien von der BBC ausgestrahlt, die letzte Folge am 26. August 2019. In Deutschland lief „Poldark“ bisher nur auf dem Pay-TV-Sender Sony Channel. Aber es gibt die komplette Serie auf DVD zu kaufen, die fünfte und letzte Staffel erschien am 6. Dezember 2019 bei Edel Motion. Mir liegt die Limited Edition vor, die zusätzlich ein umfangreiches Bonusmaterial beinhaltet, für alle, die ein wenig tiefer in die Hintergründe einsteigen wollen.

Gedreht wurde zum Beispiel in Cornwalls Kynance Cove, in Padstow, an der Botallack Mine und im Bodmin Moor.

Der Stoff wurde schon einmal für die BBC als TV-Serie verwendet, in 29 Episoden in den Jahren 1975 bis 1977. In Deutschland zeigte die ARD 1979 die Serie, sie wurde einige Male wiederholt.

Kynance Cove.
Photo © Steve Fareham (cc-by-sa/2.0)

Die Botallack Mine in Cornwall.
Photo © Gareth James (cc-by-sa/2.0)

Published in: on 3. Februar 2020 at 02:00  Comments (13)  
Tags: