The Rye Mayor Making und The Throwing of Hot Pennies

Rye Town Hall.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Oast House Archive and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Rye in East Sussex ist einer meiner Lieblingsorte in England (s. dazu meinen Blogeintrag) und The Mermaid in der Mermaid Street eines meiner Lieblingshotels. Diese hübsche beschauliche Kleinstadt ist jedes Jahr im Mai Schauplatz des sogenannten Mayor Making, das heißt, dann wird der jeweilige neue Bürgermeister „inthronisiert“ und das mit einem großen Spektakel. Die Tradition ist schon über 700 Jahre alt und man ist stolz darauf in Rye. Neben dem Bürgermeister werden auch der Clerk und der Sergeant in ihre Ämter eingeführt. Alle drei leisten ihren Treueschwur auf die Königin, auf die Stadt Rye und auf die Bewohner der Stadt. Natürlich tut man das nicht im Straßenanzug, sondern „in voller Montur“, also in historischen Kostümen, wobei auch die Zepter der Stadt zum Einsatz kommen.

In diesem Jahr fand die Zeremonie am 1. Mai statt, mit einem Gottesdienst in der St Mary’s Church und dem anschließenden Throwing of Hot Pennies, wobei der neue Bürgermeister von der Town Hall angewärmte Pennymünzen hinunterwirft, die dann von Kindern aufgesammelt werden. So ganz klar ist nicht, wo diese Tradition ihren Ursprung hat. Zwei mögliche Erklärungen: Früher war der Bürgermeister von Rye auch gleichzeitig Parlamentsmitglied, und so versuchte er durch die Münzen seine potentiellen Wähler zu bestechen/beeinflussen. Die andere Erklärung: Rye hatte einmal eine eigene Münzprägeanstalt, und als eines Tages die Pennies in der Stadt knapp wurden, lieferte sie man von dort so schnell, dass sie noch heiß waren.

Hier sind einige Bilder von der Mayor Making Ceremony aus dem Jahr 2014.

St Mary’s.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Julian P Guffogg and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein: The Mermaid Street mit dem Mermaid Hotel.
Eigenes Foto.

Published in: on 9. Mai 2017 at 02:00  Comments (3)  
Tags: