Spalding in Lincolnshire – Die Kürbis-Hauptstadt Großbritanniens

Spalding ist eine Kleinstadt in der Grafschaft Lincolnshire, liegt am River Welland in dem fruchtbaren Gemüseanbaugebiet der Fens, war lange Zeit für den Anbau von Tulpen bekannt, der nachgelassen hat, und ist Großbritanniens Kürbis-Hauptstadt. Nirgendwo in Europa werden so viele Kürbisse angebaut wie hier, und der ungekönte König der Kürbisse ist David Bowman, dessen Firma pro Jahr rund zwei Millionen dieser merkwürdig geformten „pumpkins“ erntet. Seit über 30 Jahren gibt es die David Bowman Pumpkins Ltd, die die Supermärkte des Landes beliefert und auch in andere Länder exportiert. Der Höhepunkt der Saison ist natürlich die Zeit vor Halloween, wenn die Nachfrage nach Kürbissen stark ansteigt, nicht unbedingt um sie zu essen, sondern um an ihnen Schnitzereien durchzuführen.
Ein Spezialist für künstlerisches Kürbisschnitzen ist Gareth Glover von Pukka Pumpkins, der Porträts anfertigt wie hier zum Beispiel von Jeremy Corbin, dem derzeitigen Chef der Labour Party.

Im Oktober findet seit dem Jahr 2002 in Spalding das jährliche Pumpkin Festival statt, für das David Bowman selbstverständlich auch die Kürbisse liefert. In diesem Jahr findet das Festival am 12. Oktober statt, und dann wird die vorherrschende Farbe in den Straßen Spaldings wieder Kürbisorange sein. Den Höhepunkt des Festivals bildet immer die Pumpkin Parade und das abschließende Feuerwerk. Hier ist ein Film über die Festivitäten des Jahres 2017.

David Bowman hat vor einigen Jahren für Disneyland Paris spezielle Mickey Mouse-Kürbisse gezüchtet, die so in etwa auch die Konturen der Disney-Maus wiedergeben wie diese Bilder in Mail Online zeigen.

Im Zentrum von Spalding.
Photo © Mat Fascione (cc-by-sa/2.0)

Published in: on 5. August 2018 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

Tulip Radio 107.5 in Spalding (Lincolnshire)

The Crescent in Spalding (Lincolnshire); von hier aus sendet Tulip Radio.   © Copyright Bob Harvey and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The Crescent in Spalding (Lincolnshire); von hier aus sendet Tulip Radio.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Bob Harvey and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Lincolnshire erinnert sehr stark an die Niederlande; die Landschaft ist platt und ein Teil der Grafschaft wird für den Anbau von Blumen benutzt. Die Kleinstadt Spalding liegt denn auch in einem Distrikt, der South Holland heißt, und das Zentrum des Blumen- und Gemüseanbaus ist. Vor allem die Tulpen, die in dieser Region kultiviert werden, haben Spalding bekannt gemacht. Die Spalding Flower Parade mit ihren blumengeschmückten Umzugswagen zog jedes Jahr Besucher aus nah und fern an; leider wurde dieser Umzug 2013 zum letzten Mal durchgeführt, da einerseits in den letzten Jahren deutlich weniger Zuschauer kamen und andererseits sich die Geldgeber zurückgezogen hatten.

Da die Tulpen in Spalding eine so bedeutende Rolle spielen, verwundert es nicht, dass sich der örtliche Radiosender „Tulip Radio“ („Keeping the community in touch“) nennt. 2001 wurde die Sendestation unter dem Namen Tulip FM gegründet, den heutigen Namen bekam sie dann 2006. Gesendet wird auf der Frequenz 107.5 FM mit eigenen Moderatoren, werktags von sieben Uhr morgens bis Mitternacht, am Wochenende ab acht Uhr morgens.

Tulip Radio finanziert sich durch Werbeeinnahmen und durch Sponsoren. Der Sender ist fest im Gemeinschaftsleben der Stadt verankert und engagiert sich z.B. bei der jährlichen Wahl der Tulip Queen und beim Spalding in Bloom Wettbewerb.

Tulip Radio ist in einem unscheinbaren Haus mitten in Spalding in der Straße The Crescent untergebracht (hier zu sehen).

Hier ist Tulip Radio live zu hören.

Wie heißen wohl die Spieler des örtlichen Fußballvereins Spalding United F.C.? Natürich The Tulips.

Nachtrag: Leider wurde die Radiostation 2017 geschlossen.

Tulpen in Spaldings Springfields Festival Gardens.   © Copyright Graham Hogg and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Tulpen in Spaldings Springfields Festival Gardens.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Graham Hogg and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 22. Januar 2015 at 02:00  Comments (1)  
Tags: ,