Spencer Tunick in Salfords „The Lowry“

 

   © Copyright Ian Taylor and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Ian Taylor and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The Lowry“  ist ein Gebäudekomplex in Salford (Greater Manchester), der Theater, Gallerien, Bars und ein Tourist Information Centre beherbergt, benannt nach dem einheimischen Künstler Laurence Stephen Lowry (1887 – 1976).

Aus Anlass des 10. Jahrestags der Eröffnung wird dort vom 12. Juni bis zum 26. September die Ausstellung „Everyday People“ gezeigt, in deren Mittelpunkt Fotos und Filme des amerikanischen Künstlers Spencer Tunick zu sehen sein werden.
Tunick ist vor allem bekannt durch seine Installationen nackter Menschen und so wird er am kommenden Wochenende in Salford und in Manchester wieder mit hunderten von nackten Freiwilligen an 8 verschiedenen Standorten sogenannte Installationen vornehmen und diese fotografieren und filmen.
Die Zahl der Freiwilligen, die daran teilnehmen wollen, ist erheblich größer als die tatsächlich benötigten. Seine Bilder sieht Tunick weniger als Aktfotos, vielmehr als Landschaftsskulpturen.
Tunick war in England bereits in London und Newcastle tätig. Man darf gespannt sein, was ihm für „The Lowry“ einfallen wird.

Hier ein Beispiel seiner Kunst.

Published in: on 26. April 2010 at 18:33  Kommentar verfassen  
Tags: