Pubschilder – The World’s End in Camden (London)

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Mike Quinn

174 Camden High Street

lautet die Adresse dieses Pubs mit dem düsteren Namen „The World’s End„, der im Nord-Londoner Stadtteil Camden Town liegt. Das Pubschild zeigt ein Boot, besetzt mit fünf Männern (Wikinger?), das offensichtlich von einer Welle getragen in einen Abgrund stürzt.
Bis 1985 hieß der Pub „The Olde Mother Redcap„. Seit 1690 soll auf dem Gelände schon eine Taverne gestanden haben; das heutige Gebäude entstand 1875.

Bekannt wurde „The World’s End“ auch dadurch, dass unter dem Haus ein bekannter Club angesiedelt ist, „The Underworld Club„, in dem schon u.a. Dave Stewart, The Cranberries, The Foo Fighters  und Radiohead aufgetreten sind.

Viele bekannte Londoner wie Charles Dickens sollen hier früher häufig zu Gast gewesen sein. Der Pub hat sich, obwohl er zu den größten in ganz Großbritannien zählt, eine besondere Atmosphäre bewahrt; überall finden sich Erinnerungsstücke aus vergangenen Zeiten, so auch das vorige Pubschild, das die Mother Redcap zeigt.

Auf der anderen Straßenseite gab es einmal ein Gasthaus, das „Mother Black Cap“ hieß. „Dracula“-Autor Bram Stoker war der Meinung, dass es  zwei Hexen mit diesen Namen gab und die mit der schwarzen Kappe soll Mother Shipton gewesen sein, die 1488 in einer Höhle in Knaresborough (North Yorkshire) geboren wurde und Prophezeiungen über das Ende der Welt gemacht hatte, in denen es u.a. hieß:

Und einstürzende Wasserfluten werden
Das Land überfluten mit solchem Getöse,
Daß Menschen kauern in schlammigen Moor
Und knurren wegen ihrer Gefährten.

…deutet das Pubschild auf diese Prophezeiung hin?

Übrigens gibt es auch in Mother Shipton’s Knaresborough, direkt am River Nidd, einen Pub mit dem Namen „Worlds End„, in dem ich einmal ein „Mittags-Pint“ getrunken habe.

The World’s End
174 Camden High Street
London NW1 0NE
Tel. 020 7482 1932

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Mike Quinn

The World's End in Knaresborough (North Yorkshire). Eigenes Foto.

The World’s End in Knaresborough (North Yorkshire).
Eigenes Foto.