Songs about London – Warren Zevon: „The Werewolves of London“

Die Gerrard Street und der Eingang zu Londons Chinatown.
Photo © PAUL FARMER (cc-by-sa/2.0)

Sicher hat sich schon jeder einmal gefragt, was denn eigentlich die Lieblingsspeise von Werwölfen ist. Der US-amerikanische Singer-Songwriter Warren Zevon (1947-2003) hat diese Frage schon vor längerer Zeit beantwortet und zwar in seinem 1978 veröffentlichten Song „The Werewolves of London„. Dort heißt es zu Beginn des Liedes:

I saw a werewolf with a Chinese menu in his hand
Walking through the streets of SoHo in the rain
He was looking for the place called Lee Ho Fooks
For to get a big dish of beef chow mein

Beef Chow Mein ist es also, was, zumindest die Londoner, Werwölfe gern essen. Wer dieses Wokgericht einmal nachkochen möchte, hier ist eine Anleitung dazu.
Warren Zevon verrät uns in seinem Song auch gleichzeitig, wo diese unheimlichen Wesen ihr Beef Chow Mein am liebsten zu sich nehmen, nämlich bei Lee Ho Fooks, einem Restaurant in der Gerrard Street Nummer 15/16. Die Gerrard Street ist die Haupttrasse in der Londoner Chinatown in der City of Westminster. Wer heute Lee Ho Fooks dort aufsuchen möchte, um das Wokgericht selbst einmal zu probieren, wird enttäuscht sein, denn das Restaurant gibt es nicht mehr, dafür hat ein anderes Chinarestaurant an gleicher Stelle aufgemacht, das Dumplings‘ Legend. Auf deren Speisekarte findet man mehrere Chow Mein-Gerichte, auch mit Rindfleisch.

Am Schluss von Warren Zevons Song heißt es:

I saw a werewolf drinkin‘ a piña colada at Trader Vic’s
His hair was perfect.

Ein polynesisches Trader Vic’s-Restaurant gibt es in London im Hilton on Park Lane (22, Park Lane), wo man allerdings als Spezialität nicht die Piña Colada, sondern den Mai Tai-Cocktail anbietet. Werwölfe, die sich in London nicht so gut auskennen, haben es also heute nicht ganz leicht, wenn sie sich auf die Spuren ihrer Vorfahren Ende der 1970er Jahren begeben wollen und dazu Warren Zevons Songtext als Reiseführer benutzen.

Hier ist „The Werwolves of London“ zu hören, dessen Melodie Kid Rock im Jahr 2008 für sein „All Summer Long“ verwendete.

 

Published in: on 30. Oktober 2017 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags: