Conisbrough (South Yorkshire) und Sir Walter Scotts Roman „Ivanhoe“

Blick auf Conisbrough von der Burgruine aus.
Photo © Bob Pearce (cc-by-sa/2.0)

Die Romane von Sir Walter Scott (1771-1832) werden heute wohl nur noch wenig gelesen. In Deutschland wurde der schottische Schriftsteller vor allem durch „Ivanhoe“ bekannt, einem Roman, der 1820 veröffentlicht wurde und erstaunlicherweise noch heute in deutscher Übersetzung bei mehreren Verlagen im Programm ist. 1958 startete die britische ITV eine Fernsehserie über den Ritter, der von dem damals noch nicht so bekannten Roger Moore gespielt wurde (ich berichtete in meinem Blog über die Serie).

Der Roman Sir Walter Scotts spielt im Conisbrough Castle, einer alten Burg aus dem 11. Jahrhundert, deren Ruinen in dem gleichnamigen Ort in der Nähe von Doncaster in South Yorkshire zu finden sind. Die Burgruine auf dem Castle Hill ist noch heute beeindruckend und dominiert die Kleinstadt, die sich die Erinnerung an den Roman „Ivanhoe“ auf ihre Fahnen geschrieben hat, denn man begegnet dem Namen des Ritters und einigen seiner Zeitgenossen im Ort immer wieder.

Da gibt es zum Beispiel die Conisbrough Ivanhoe Primary Academy in der Old Road, eine Schule, die auf ihren Webseiten stolz über ihre herausragenden Leistungen berichtet und auf deren Homepage der Ritter in voller Aktion zu sehen ist. Angeschlossen an die Schule ist die Conisbrough Ivanhoe Nursery.

The Ivanhoe Centre am Gardens Lane ist eine Art Gemeindehaus, in dem Veranstaltungen stattfinden und deren Räume zu mieten sind, die nach Figuren aus dem Roman benannt sind wie Rowena Room und Locksley Hall.

Der Name von Rowena, Ivanhoes Geliebter, taucht noch einmal in der Schule Rowena Academy auf, ebenfalls am Gardens Lane gelegen. Nach Locksley, dem Robin Hood im Roman, wurde eine Straße benannt, die Locksley Avenue, von der die Cedric Avenue abgeht, die den Namen von Ivanhoes Vater Cedric of Rotherwood trägt. Ein Stückchen weiter zweigt die Scott Avenue ab. Es gibt natürlich auch eine Ivanhoe Road, an der der Conisbrough Ivanhoe Working Mens Club liegt, und eine Rowena Road, gleich daneben, die in die Athelstane Road übergeht, benannt nach Lord Athelstane in Scotts Roman.

Es gibt noch ein paar weitere Assoziationen zwischen Conisbrough und dem Scott-Roman, aber damit möchte ich es jetzt gut sein lassen.

Conisbrough Castle.
Photo © Philip Halling (cc-by-sa/2.0)

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2018/12/07/conisbrough-south-yorkshire-und-sir-walter-scotts-roman-ivanhoe/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: