Das Olney Pancake Race – Das Pfannkuchenwettrennen im Norden Buckinghamshires

   © Copyright Cameraman and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Cameraman and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Am 4. März ist es wieder soweit, dann startet in der Kleinstadt Olney im Norden Buckinghamshires das berühmte Pancake Race. Jedes Jahr am Faschingsdienstag laufen die Damen des Ortes mit einer Pfanne in der Hand, in der sich ein Pfannkuchen befindet, eine 380 Meter lange Strecke, die vom Marktplatz über die High Street bis zur Kirche St Peter and St Paul führt. Entwickelt hat sich dieser Brauch 1445, als an einem Faschingsdienstag, als die Glocken zum Gottesdienst riefen, eine Hausfrau in Olney so vertieft in das Backen von Pfannkuchen war, dass sie mitsamt Pfanne, Schürze und Kopftuch zur Kirche rannte, um nicht zu spät zu kommen. So jedenfalls die Legende.

Beim Olney Pancake Race im vorigen Jahr wurde ein neuer Rekord aufgestellt, als die 19jährige Devon Byrne die Strecke in 56 Sekunden lief. Devon gewann auch schon das Rennen davor, und ihre Mutter war die Siegerin in den Jahren 1988, 1989 und 1993; eine sehr laufstarke Familie.

Eine Kuriosität ist, dass mehrere tausend Kilometer entfernt, in Liberal im US-Bundesstaat Kansas, am gleichen Tag ebenfalls ein Pfannkuchenrennen  ausgetragen wird, in dem sich die Damen dort mit denen aus Olney messen. Die vorige Rekordinhaberin war aus Liberal, aber Devon Byrne sorgte dafür, dass der Rekord wieder nach Buckinghamshire zurückgeholt wurde. Diese freundschaftliche Rivalität der beiden Städte existiert jetzt schon seit 65 Jahren.
Es gibt natürlich auch einen Preis zu gewinnen, auf den sich die Teilnehmerinnen sicher schon lange im voraus gefreut haben: Einen Kuss vom Küster (daher wohl auch der Name??).

Bevor das Rennen um 11.55 Uhr startet, dürfen schon einmal die Kleinen ran, die auf dem Marktplatz ihr eigenes Pancake Race austragen.

Die Pfannkuchen-vom-Markplatz-zur-Kirche-tragenden-Frauen-aus-Olney sind auch auf dem Ortsschild der Stadt verewigt worden.

Wie es bei dem Rennen zugeht, zeigt dieser Film.

Das Ortsschild der Stadt in Buckinghamshire.    © Copyright Stephen McKay and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Das Ortsschild der Stadt in Buckinghamshire.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Stephen McKay and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 13. Januar 2014 at 02:00  Comments (3)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2014/01/13/das-olney-pancake-race-das-pfannkuchenwettrennen-im-norden-buckinghamshires/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. […] Pans At The Ready…” ist ein Artikel über das Olney Pancake Race (ich berichtete in meinem Blog darüber). In “10 Glorious Gardens To Visit” wird schon einmal ein Blick auf einige der […]

  2. […] Siehe auch meinen Artikel über das Olney Pancake Race. […]

  3. […] Tag, werden in einigen Teilen des Landes Traditionen gepflegt wie u.a. Pfannkuchenrennen (s. dazu meinen Blogeintrag über das Olney Pancake Race) oder das Massenseilspringen. Letzeres wird seit mehr als hundert […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: